[Aktion Stempeln]: Rückblick auf den Mai 2016

7. Mai 2018

Eine Aktion von Damaris liest.

In der monatlichen Aktion von Damaris geht es darum in die Vergangenheit zu reisen und zu schauen, welche Bücher im Kopf geblieben oder nicht mehr präsent sind. Ich schaue immer zwei Jahre zurück - dieses Mal in den Mai 2016, in dem ich zwei Bücher gelesen habe. Ich bin wirklich gespannt, welche Bücher immer noch präsent sind oder welche ich schon völlig verdrängt habe.





"Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover konnte mich trotz der Lehrer-Schüler Thematik total begeistern. Es war mein erstes Buch der Autorin und ihr Schreibstil (und die grandiosen Poety-Slams in dem Buch) haben mich umgehauen. Ich wollte unbedingt mehr von der Autorin lesen, habe es aber bis heute nicht geschafft. Ich denke das schreit nach einem reRead, damit ich auch endlich den zweiten Band lesen kann...


"Night Fever. Gefährliche Liebe" von Lina Roberts wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Leider habe ich die kurze Geschichte abgebrochen, da sie mir zu handlungslos und zu rasant voran ging. An mehr kann ich mich auch nicht mehr erinnern. Außerdem scheint die Autorin das Buch nicht mehr zu verkaufen, da es bei Amazon unauffindbar ist...

Kommentare:

  1. Huhu Jana,
    das ist ja mal wieder witzig. "Weil ich Layken liebe" habe ich an einem Tag weggeschmökert. Es war nicht perfekt, aber hat mich völlig mitgerissen, besonders die Poetry-Slam-Komponente. Ich wollte dann immer ein weiteres Buch der Autorin lesen, habe es aber, wie du, nie geschafft. Den 2. Teil, aus Wills Sicht, fand eine Freundin gar nicht mehr gut, aber es gibt ja noch so viele andere Bücher von Colleen Hoover. Irgendwann werde ich mir wieder eines schnappen :-).
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Damaris,
      ach das ist ja schade. Vom dritten habe ich auch nur schlechtes gehört, aber nicht vom 2. Teil. Andere Bücher der Autorin liegen bereits auf meinem SuB - die werde ich auf jeden Fall irgendwann lesen!

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen