Lesewelt im Advent ~ meine liebsten Weihnachts- und Winterfilme

9. Dezember 2017

Eine Initiative von Nickis Lesewelt.

24 Türchen - 24 Blogger - 24 Beiträge 
= 1 Adventskalender

Im Rahmen des Adventkalenders werden 24 Türchen vom 01. Dezember bis zum 24. Dezember 2017 geöffnet. Jeden Tag postet ein Blogger einen Beitrag mit einem Adventstürchen auf seinem Blog.

Heute öffnen wir hier gemeinsam das 9. Türchen.


Normalerweise geht es auf meinem Blog ja nur um Bücher. Aber heute möchte ich euch drei meiner liebsten Weihnachts-/Winterfilme vorstellen. Generell liebe ich es winterliche Filme zu schauen, komme aber leider viel zu selten dazu. Aber wenn ich einmal die Zeit finde, können etwas Kitsch und Liebe nicht schaden.



Disney steht bei mir ganz hoch im Kurs und da darf vor allem mein geliebter Film "Die Eiskönigin" nicht fehlen. Im letzten Jahr habe ich dann zu Weihnachten den mir bis dato unbekannten Film "Anastasia" bekommen. Eine wunderschöne, romantische Geschichte über eine junge Zarentochter, die nichts von ihrer wahren Identität ahnt und als Waisenmädchen aufwächst. 
~ Für Disney ist man schließlich nie zu alt, oder?
Neben den typischen Weihnachtsgeschichten, wie zum Beispiel Dickens' "Eine Weihnachtsgeschichte" oder vielleicht auch "Der Grinch", gefallen mir auch kitschige und romantische Prinzen und Prinzessinen Geschichten.





"Ein Prinz zu Weihnachten" habe ich bei meiner Recherche entdeckt und ich glaube, ich werde es mir noch heute Abend mit diesem Film gemütlich machen. "Eine Prinzessin zu Weihachten" hingegen ist wirklich einer meiner Lieblingsfilme. Den schaue ich mindestens einmal im Jahr an. 

Was sind eure liebsten Weihnachtsfilme? Vielleicht mit etwas weniger Kitsch und Romantik und dafür mehr Action? Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir eure Empfehlungen in den Kommentaren da lasst!



Bei mir, Zauberhafte Bücherwelt, erhaltet ihr heute den neunten Buchstaben für das Lösungswort (insgesamt 24 Buchstaben).

Und hier ist das Rätsel dazu:
Wie lautet der Name des Rentiers von einem meiner liebsten Weihnachtsfilme? Den dritten Buchstaben benötigt ihr für das Lösungswort.

Wenn ihr einen Beitrag verpasst habt bzw. neu dazu gestoßen seit, könnt ihr auf Nickis Lesewelt Blog alle bereits geöffneten Türchen mit dem Link zum Originalpost finden.

Das nächste Türchen wird von Lia's Bücherecke geöffnet.

Am 24. Dezember erhaltet ihr den letzten Buchstaben für das Lösungswort. Ihr habt bis zum 25. Dezember 2017 Zeit, dieses an nickislesewelt@gmail.com zu schicken. Am 26. Dezember werden die Gewinner ausgelost und bekannt gegeben.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei unserem Adventskalender und eine zauberhafte Adventszeit!

Kommentare:

  1. Huhu Jana,

    ich bin im Rahmen des #blubberXMas auf deinem Blog gelandet und wollte dir gleich mal liebe Weihnachtsgrüße dalassen. :)

    Deine Weihnachtsfilme habe ich alle noch nicht gesehen, Schande über mein Haupt! :D Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Auch wenn ich eher kein so ein großer Disney-Fan bin, um ehrlich zu sein.

    Meine liebsten Weihnachtsfilme sind "Kevin allein zuhaus" und "Kevin allein in New York", "Schöne Bescherung", "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und natürlich "Sissi" mit Romy Schneider :D

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Myna,
      wenn du kein großer Disney-Fan bist, sind meine Filme wohl eher nichts für dich.
      Leider kann ich "Kevin allein zuhaus" nicht allzu viel abgewinnen (*upsi*). Aber dafür finde ich die anderen drei auch sehr schön. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist ein muss in jedem Jahr!

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen
  2. Hey Jana,
    das passt ja gut. Ich bin übers #blubberxmas hierher gekommen und konnte gleich meine Liste füllen. Ein Prunz zu Weihnachten und Eine Prinzessin zu Weihnachten habe ich mir notiert. Ich liebe solche Filme!
    Hast du schon Eine Weihnachtskarte gesehen? Der ist neu auf Netflix und wirklich super.
    gerade läuft bei mir auf RTL Eine Königin zu Weihnachten. Auch wirklich gut.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvonne,
      beide Filme kenne ich noch nicht. Die werde ich mir aber definitiv notieren und vielleicht noch die Tage gucken (auch wenn Weihnachten ja nun schon vorbei ist). Lieben Dank für den Tipp auf jeden Fall!

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen