04 August 2015

Disney Dienstag #21

Gefunden habe ich diese tolle Aktion bei Leslie.  
Abwechselnd wird eine Frage zum SuB (Stapel ungelesener Bücher) und zum WuB (Wunschzettel ungelesener Bücher) gestellt. Und immer hat diese Frage etwas mit Disney zu tun.
Mit einem *klick* auf das Cover, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite.


Der heutige Dienstag steht ganz unter dem Motto:

Pocahontas ist dafür bekannt die Welt um sich herum genau unter das Auge zu nehmen und auch auf kleine Details - innerlich wie äußerlich zu achten. Nun sollst du sie als Beispiel ansehen, wenn du deinen Stapel ungelesener Bücher betrachtest. Schau genau hin und präsentiere uns ein Buch, dass einen schönen/besonderen Buchrücken (oder notfalls Buchschnitt) hat, sei es wegen der Schrift, einem Symbol, der Farbe etc.





Außer "Silber" habe ich kaum außergewöhnliche Buchrücken in meinem Regal stehen - schade eigentlich...
Trotzdem habe ich ein Buch gefunden, das ich doch sehr ansprechend finde, weil ich reisen und Städte liebe:


Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt – und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...br />


Die Frage für den nächsten Dienstag findet ihr *hier*


Falls ihr auch an der Aktion teilnehmt, hinterlasst mir doch gerne den Link in den Kommentaren, damit ich mal vorbei schauen kann :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen