[Lesemonat]: Oktober 2017

2. November 2017


Leider war mein Oktober nicht ganz so erfolgreich wie erhofft, denn die Uni und damit das 5. und härteste Semester ging los. In den letzten Wochen war ich am Abend einfach viel zu müde um zu lesen und so musste mein Hobby und damit leider auch mein Blog ziemlich darunter leiden. Ich hoffe das spielt sich in den nächsten Wochen etwas ein. Außerdem werde ich am Wochenende endlich einmal ein paar ausstehende Rezensionen schreiben, die peinlicherweise schon viel zu lange von mir aufgeschoben werden.

Übrigens: man kann mir jetzt auch per Email folgen und sehr gerne auch auf Bloglovin :) Da GFC ja kleine Probleme hatte, habe ich mich einfach mal nach Alternativen umgeschaut. #prokrastinationkannich

Follow 



Neuzugänge:
  1. "Stealing three kisses" von Anna Katmore (01)
  2. "Küss niemals einen Herzensbrecher" von Chris Cannon
  3. "Cinderellas Prinzessin. Love Like a Fairytale" von Annie Laine (01)
  4. "Alles, was ich mir wünsche" von Ina Taus & Maya Prudent
→ den Beitrag dazu findet ihr hier.
Im September habe ich 4 Bücher gelesen, keines abgebrochen und leider auch keine Geschichte als Hörbuch genossen. Die Bücher lassen sich in 0 Printexemplar und 4 eBooks aufteilen. Insgesamt waren es 1298 Seiten, also 42 Seiten am Tag.




"Royal Wedding" von April Dawsonn (01) → 2/5 *Rezi folgt*

"Cinderellas Prinzessin. Love like a Fairytale" von Annie Laine (01) → 4/5 *Rezi folgt*

"Irresistible. Ein baby kommt selten allein" von Lex Martin → 2/5 *Rezi folgt*

"Empire of Ink" von Jennifer Alice Jager (02) → 4/5 *Rezi folgt*




"Empire of Ink. Die Macht der Tinte" von Jennifer Alice Jager hat mich umgehauen. Schon im ersten Band habe ich der Entwicklung der Geschichte entgegen gefiebert. Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von Fantasy. Aber diese Dilogie hat meine Fantasie unglaublich angeregt und ich war völlig vertieft in die Abenteuer, die die Protagonisten erlebt haben. Allen voran Finn, den ich total in mein Herz geschlossen habe.






"Royal Wedding" von April Dawson konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen. Ich hatte insgesamt etwas ganz anderes erwartet und wurde in die Richtung total enttäuscht. Ich fand die Geschichte ziemlich langweilig und auch die Protagonisten waren eher 0815 und sehr sprunghaft. Ich habe einige Seiten übersprungen und doch nichts an Handlung verpasst. Leider neben "Irresistible" mein Flop des Monats.




Lasst mir doch gerne einen Link zu eurem Monatsrückblick da, damit ich vorbei schauen kann :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen