[Buchverfilmungen]: Januar 2018

5. Januar 2018





Das neue Jahr beginnt direkt mit zwei ganz tollen Buchverfilmungen, bei denen ich es gar nicht erwarten kann, endlich ins Kino zu gehen!

Auf welchen Film freut ihr euch besonders? :)






Kinostart (Deutschland): 04. Januar 2018
Genre: Musical, Drama
u.a. mit: Hugh Jackman, Michelle Williams, Zac Efron...
FSK: ab 6 freigegeben





Inhalt:
Als P.T. Barnum (Hugh Jackman) seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity (Michelle Williams) Existenzsorgen um. Doch dann hat der zweifache Vater Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten wie der Trapezkünstlerin Anne Wheeler (Zendaya) und spektakulären Tänzern. Gleichzeitig sehnt Barnum sich nach dem Respekt der feinen Gesellschaft, die hochnäsig auf seinen Zirkus herabsieht. Er tut sich daher mit dem seriösen Theatermacher Phillip Carlyle (Zac Efron) zusammen und als er bei einer königlichen Audienz der schwedischen Opernsängerin Jenny Lind (Rebecca Ferguson) begegnet, wittert er die Chance darauf, endlich auch in der High Society und in der Kunstszene ernstgenommen zu werden. Er geht mit Jenny auf Amerika-Tournee... 

Biografisches Original-Musical über den legendären Showmaster, Politiker, Unternehmer und Schwindler P.T. Barnum.

Quelle: filmstarts.de
















Kinostart (Deutschland): 25. Januar 2018
Genre: Drama, Familie
u.a. mit: Julia Roberts, Jacob Tremblay, Owen Wilson...
FSK: ab 0 freigegeben 







Inhalt:
August Pullman (Jacob Tremblay), der von allen „Auggie“ genannt wird, ist humorvoll, schlau und liebenswert, hat eine tolle Familie und ist dennoch seit seiner Geburt ein Außenseiter. Denn er hat aufgrund eines Gendefektes ein stark entstelltes Gesicht, das es unmöglich erscheinen lässt, dass er auf eine reguläre Schule geht. Stattdessen wird er zu Hause von seiner Mutter Isabel (Julia Roberts) unterrichtet. Als er jedoch zehn Jahre alt wird, diskutieren seine Mutter und sein Vater (Owen Wilson) darüber, ihn nicht vielleicht doch am üblichen Schulbetrieb teilnehmen zu lassen, weshalb er kurz darauf in die fünfte Klasse an der Beecher Prep geht. Dort lernt er trotz anfänglicher Schwierigkeiten, sich mit seinem Äußeren zu arrangieren und findet schnell neue Freunde.

Quelle: filmstarts.de








Kommentare:

  1. Huhu Jana,

    ich freue mich total auf Wunder, aber ich will vorher noch ganz dringend das Buch lesen! Ich hoffe das schaffe ich noch.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,
      das Buch möchte ich eigentlich auch vorher noch lesen. Aber wie ich mich kenne, schaffe ich das zeitlich nicht :D

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen
  2. Hey Jana,
    ich freue mich auch schon so sehr auf Wunder - schon beim Trailer muss ich weinen!

    Liebe Grüße,
    Mona ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mona,
      der Trailer hat mich auch schon unglaublich berührt!

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen