[Buchverfilmungen]: Juli 2017

6. Juli 2017





Im Juli gibt es drei Buchverfilmungen, die ich gerne sehen möchte. Wobei der dritte Teil von Ostwind der einzige Film ist, den ich unbedingt im Kino anschauen möchte. Das ist schon so zur Tradition geworden.
Zusätzlich klingt "Begabt - Die Gleichung eines Lebens" mit Chris Evans in der Hauptrolle sehr interessant, aber auch das könnte eher ein Film für einen entspannten DvD-Abend sein. 







Kinostart (Deutschland): 13. Juli 2017
Genre: Komödie, Romanze
u.a. mit: Jessica Schwarz, Felix Klare, Christoph Letkowski...
FSK: ab 6 freigegeben






Inhalt:
Die etwas verplante Kati (Jessica Schwarz) und ihr Ehemann, der Arzt Felix (Felix Klare), sind seit fünf Jahren gemeinsam glücklich. Doch irgendwann nagt der Alltagsstress an ihrer Beziehung und als Kati den unglaublich gutaussehenden, charmanten Künstler Mathias (Christoph Letkowski) kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Aber soll sie für Mathias wirklich ihre Zukunft mit Felix aufs Spiel setzen? Während Kati noch über diese Frage nachgrübelt, passiert das Unglaubliche: Das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance und dreht die Zeit zurück. Kati erwacht eines Morgens in der Vergangenheit, genau einen Tag bevor sie Felix kennenlernen wird. Die Frage ist: Geht sie einen anderen Weg als bisher oder sind Felix und sie doch füreinander bestimmt – und kommen auch diesmal wieder zusammen?

Quelle: filmstarts.de












Kinostart (Deutschland): 13. Juli 2017
Genre: Fantasy, Drama, Romanze
u.a. mit: Addison Timlin, Jeremy Irvine...
FSK: ab 16 freigegeben







Inhalt:
Nach einem rätselhaften Unfall, an dem ihr zu Unrecht die Schuld gegeben wird, landet Lucinda Price (Addison Timlin) auf dem Internat Sword & Cross für schwer erziehbare Jugendliche. Dort lernt sie die freundliche Lehrerin Miss Sophia (Joely Richardson) kennen – und, viel wichtiger: den attraktiven, unnahbaren Daniel (Jeremy Irvine) und den attraktiven, rebellischen Cam (Harrison Gilbertson). Lucinda ist sich sicher, Daniel schon einmal gesehen zu haben, doch er verneint das nicht nur, sondern geht absichtlich auf Distanz zu ihr. Während Luce mehr über ihn und auch die mysteriösen Visionen, die sie immer wieder heimsuchen, herausfindet, entdeckt sie vor allem, dass Daniel und Cam gefallene Engel sind, dazu verdammt, für immer auf der Erde zu wandeln. Außerdem ist das Internat der Mittelpunkt einer Schlacht zwischen Himmel und Hölle…

Quelle: filmstarts.de













Kinostart (Deutschland): 27. Juli 2017
Genre: Abenteuer, Familie, Kinder
u.a. mit: Hanna Binke, Cornelia Froboess, Thomas Sarbacher...
FSK: ab 0 freigegeben







Inhalt:
Im Therapiezentrum Kaltenbach ist Mika (Hanna Binke) als Pferdeflüsterin zu einer regelrechten Berühmtheit geworden, was ihr allerdings ein wenig zu viel wird. Sie will endlich ihre Freiheit zurück! Kein Wunder, dass da der Haussegen schief hängt und es zu einem heftigen Streit mit ihrer Großmutter (Cornelia Froboess) kommt. Deshalb schnappt sich Mika ihr Pferd Ostwind und gemeinsamen brechen sie nach Andalusien auf, wo vermutlich Ostwinds Wurzeln liegen. Dort landet sie auf der Hacienda von Pedro (Thomas Sarbacher), wo sie, sobald sie unbeaufsichtigt ist, durch die Gegend reitet. In der kargen Steppe entdeckt sie dann eine von grünen Bäumen umringte Wasserquelle namens Ora, die einer Reihe Wildpferden als Tränke dient, sowie Tara (Nicolette Krebitz), die seit vielen Jahren zurückgezogen mit den Tieren lebt. Als Ostwind plötzlich von den Wildpferden bemustert wird, ist klar: Das muss seine Familie sein! Doch ihre Heimat wird bedroht, denn Pedro hat das Land an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Zusammen mit Pedros Tochter Samantha (Lea van Acken) schmiedet Mika einen Plan zur Rettung der Pferde, indem sie eine uralte Tradition wieder aufleben lassen will: das Rennen von Ora…

Quelle: filmstarts.de








Auf welchen Film freut ihr euch besonders? :)



Kommentare:

  1. ACH NEIN! Fallen kommt endlich?! Darauf warte ich seit bald 2 Jahren, weil damals glaube ich bekannt gegeben wurde, dass die Filmrechte gekauft wurden, oh Gott. Ich habe die Reihe ein wenig schleifen lassen, aber die ersten zwei Teile habe ich so geliebt, hach ich freu mich :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Ich habe die Reihe zwar nicht gelesen, habe aber vor längerer Zeit entdeckt, dass es den Film bereits auf Englisch gibt. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, ihn zu schauen und jetzt kommt er auch endlich in die deutschen Kinos *_*

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen
  2. Hallo liebe Lara!

    Da kommen eine Menge klasse Verfilmungen! Ich will mir Ostwind 3 auf jeden Fall ansehen (auch wenn ich dafür eigentlich schon zu alt bin *grins*) und natürlich darf auch "Fallen" auf meiner Kinoliste nicht fehlen. Da wart ich ja schon ne gefühlte Ewigkeit drauf. Auch auf "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" freu ich mich. Das Buch habe ich zwar schon vor Jahren gelesen, aber das hat wenigstens den Vorteil, dass ich mich nicht mehr an den Ausgang der Geschichte erinnere. ;)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich habe 'Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner' bereits gesehen und war sehr enttäuscht. Ich kenne das Buch nicht, aber der Film hatte auf jeden Fall nicht wirklich einen grünen Faden und obwohl ich Jesscia Schwarz als Schauspielerin eigentlich mag, kam sie sehr unsympathisch rüber.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)

    ich frage mich mittlerweile oft, ob es überhaupt noch Kinofilme gibt, die nicht auf einem Buch beruhen =). Ostwind 3 hab ich schon geschaut, aber ich war ehrlich gesagt nur mäßig begeistert.
    Fallen klingt total interessant, obwohl ich die Bücher bisher nicht kenne. Manchmal ist das auch von Vorteil =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja :)

      Stimmt, es gibt irgendwie unglaubliche viele Buchverfilmungen.
      Bei "Fallen" kenne ich die Bücher auch nicht, den Film fand ich ganz gut. Ist aber eher für einen entspannten DvD-Abend geeignet und man merkt, dass es eine Reihe ist...
      Ostwind 3 habe ich gestern im Kino angeschaut. Ich fand den Film unglaublich gut, einfach ein perfekter Abschluss für die Reihe - so gehen die Meinungen auseinander :)

      Liebe Grüße, Jana.

      Löschen