16 September 2016

[Buchverfilmungen]: September












Da ich in letzter Zeit sehr oft und gerne ins Kino gehe, bin ich auf die Idee gekommen, eine Liste der Filme zu erstellen, die ich unbedingt gucken möchte.
Und da ich dabei tatsächlich ein paar Buchverfilmungen entdeckt habe, dachte ich, ich erstelle gleich mal eine neue Kategorie auf meinem Blog. 

Natürlich gibt es noch einige mehr Buchverfilmungen, aber ich möchte euch wirklich nur die kurz vorstellen, die mich auch selbst interessieren. 
Vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas neues und vor allem interessantes dabei :)

Der September hat zwar schon angefangen, aber ich möchte euch trotzdem noch die beiden Filme zeigen, die ich im September unbedingt gucken muss (bzw. auch schon geschaut habe)




Nerve:

"Nerve" habe ich bereits im Kino gesehen und kann den Film nur empfehlen! Er ist wirklich spannend und sehr actiongeladen. Ich habe total mit den Charakteren mitgefiebert, war gespannt was als nächstes passiert und ging am Ende doch tatsächlich mit Herzrasen aus dem Kino. 


Kinostart (Deutschland): 08. September 2016
Genre: Thriller
mit: Emma Roberts, Dave Franco...
FSK: ab 12 freigegeben





Inhalt:
Im Internet macht ein neues, illegales Spiel namens „Nerve“ die Runde, bei dem die Teilnehmer riskante Herausforderungen meistern müssen, während die Welt ihnen dabei zuschaut. Nirgendwo scheint es noch ein anderes Gesprächsthema zu geben und auch die schüchterne Vee (Emma Roberts) bekommt davon Wind. Damit sie endlich mal im Mittelpunkt des Geschehens stehen kann, so wie ihre Freundin Sydney (Emily Meade), meldet sie sich als Spielerin an. Ihrer Mutter (Juliette Lewis) passt gar nicht, was die Tochter da vorhat – und wie zur Bestätigung der mütterlichen Sorgen hat Vee gleich zu Beginn von Nerve die Aufgabe, einen fremden Typen zu küssen. Spontan drückt sie Ian (Dave Franco) ihre Lippen auf den Mund. Von da an versuchen die beiden, die immer gefährlicheren Etappen zu meistern und werden dabei zur Internetsensation. Doch als Vee und Ian aus dem Spiel aussteigen wollen, merken sie, dass es dafür längst zu spät ist…

Quelle: filmstarts.de


























SMS für dich:




Kinostart (Deutschland): 15. September 2016
Genre: Romanze, Komödie
mit: Karoline Herfurth, Friedrich Mücke, Nora Tschirner...
FSK: ab 0 freigegeben





Inhalt:
Auch zwei Jahre nach dem Unfalltod ihrer großen Liebe Ben ist es Clara (Karoline Herfurth) noch nicht gelungen, den schweren Verlust zu verarbeiten. Claras Mitbewohnerin und beste Freundin Katja (Nora Tschirner) versucht seitdem nach Kräften, der Trauernden zu neuem Lebensmut zu verhelfen. Doch Clara verliert sich viel lieber weiterhin darin, sehnsüchtige SMS an Bens alte Handynummer zu schreiben. Dabei weiß sie allerdings nicht, dass die Nummer mittlerweile neu an den Journalisten Mark (Friedrick Mücke) vergeben wurde, der eine unglückliche Beziehung mit Fiona (Friederike Kempter) führt. Völlig fasziniert von den romantischen Nachrichten, fasst Mark bald den Entschluss, sich mit Unterstützung seines Freundes David (Frederick Lau) auf die Suche nach der unbekannten Absenderin zu begeben.

Quelle: filmstarts.de
























Kommentare:

  1. Ich habe schon lange eine Liste von den Filmen und Serien die ich gucken möchte auf meinem Blog aufgelistet. Ich bin man gespannt was so auf deiner Liste steht. 
    "SmS für dich" möchte ich auch unbedingt sehen. Ich finde allerdings niemanden mit dem ich den Film im Kino gucken kann. Mein Freund meint der wäre zu romantisch wahrscheinlich. :/
    Was meinst du? :)
    LG Maxie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maxie :)
      Naja bisher sind es nur Buchverfilmungen, vielleicht weite ich das irgendwann einmal aus :)

      "SmS für dich" habe ich gestern geschaut und kann ihn dir sehr empfehlen. Er ähnelt natürlich anderen Liebesfilmen, hat aber doch trotzdem etwas eigenes. Und ich finde die Schauspieler alle so toll!
      Aber er ist schon sehr romantisch, also für deinen Freund eher weniger etwas :/

      Liebe Grüße,
      Jana :)

      Löschen
  2. ohh "SMS für dich" will ich unbedingt noch sehen. Wusste gar nicht, dass es da ein Buch dazu gibt :)

    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste das vorher auch nicht, möchte es aber noch lesen :)

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen