[Neuzugänge]: Juni

3. Juli 2015

Und schon wieder ist ein ganzer Satz Neuzugänge bei mir eingezogen. Ich kann es einfach nicht lassen... 
Aber dafür konnte ich einige eBooks von meiner WuLi befreien (Gutschein sei Dank!) und ein paar Bücher habe ich auch geschenkt bekommen :)
Wie immer stelle ich fest: ich muss mehr lesen, bzw. mehr Bücher lesen als ich kaufe. Aber das wird eh nichts :D 

Macht euch die Hitze auch so fertig? Bei ca. 35° brauche ich mich echt nicht raussetzen.. Schade eigentlich, weil es sich im Garten immer so gut lesen lässt - aber so kann ich endlich einige aufgeschobene Beiträge und Rezensionen schreiben.


"Centro. In der Tiefe" von Katharina Groth (01)
Das Jahr 2075: Durch ein misslungenes Experiment ist das Überleben auf der Erdoberfläche nicht mehr möglich. Die Strahlung der Sonne hat die Menschheit in die Tiefen verbannt. Die 18-jährige Kay und ihre kleine Schwester leben in der Gesellschaft des Centro. Sie bietet Schutz und Nahrung. Doch der Preis dafür ist hoch. Strenge Gesetze regieren den Alltag in dem modernen Bunker, der von Wissenschaftlern geführt wird. Am Rande der Gesellschaft versucht Kay das Überleben von sich und ihrer kleinen Schwester zu sichern. Als es zu einem Aufstand kommt, gelingt den Mädchen die Flucht in die Tiefen des Gebirges, doch auf das, was sie dort erwartet, waren sie nicht gefasst …
Eine Dystopie von der ich nun schon viel Gutes gehört habe. Da der 3. Teil im Herbst erscheint, kann ich die Trilogie ja ruhig schon beginnen.

"Verbannt zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri (01)
Den Start an ihrer neuen Schule hat Lily sich wirklich ganz anders vorgestellt: Schon am ersten Tag setzt ihre überdrehte Freundin Jinxy alles daran, sie zu verkuppeln, und ihr angeborener Hang zum Pechvogeldasein lässt sie von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern. Umso überraschter ist Lily deshalb, als sie um ein Date gebeten wird - und das ausgerechnet von dem umwerfend gut aussehenden Rasmus (aka "Mr Schlafzimmerblick")! Doch dann verläuft das Treffen ganz anders als erhofft, und wenig später wird Rasmus in einen rätselhaften Unfall verwickelt. Während Lily noch glaubt, Prügeleien auf Partys und Peinlichkeiten auf dem Schulball seien die größten Probleme, mit denen sie fertigwerden muss, wird sie bereits hineingezogen in eine Rivalität zwischen Schatten und Licht ...
Ich glaube dieses Buch war eines der allerersten auf meiner Amazon-Wunschliste. Da wird es doch mal Zeit es zu erlösen, oder?

"Der Junge, der Glück brachte" von Nicholas Vega
Während Lynette den Tod ihrer Mutter verarbeiten muss, schenkt der neunjährige Jeronimus den Menschen Kristalleier, die Glück bringen. Zwei Gegensätze, zwei Welten: Sie lebt in der Realität, er in einem Buch. Auf wundersame Weise kreuzen sich ihre Wege und Lynette erkennt, dass die Dinge im Leben nicht immer so sind, wie sie erscheinen. Denn Jeronimus ist es, der ihre Hilfe braucht. 
Eine tiefgründige, berührende und ebenso heitere Geschichte über Verlust, Zusammenhalt, Lebensmut und die Suche nach dem Glück.
Dieses Buch hat so viele gute Bewertungen und der Inhalt spricht mich total an! Es musste einfach mit in den Warenkorb.


"Märchenhaft erwählt" von Maya Shepherd (01)
Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen? 
„Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.
Ich liebe Märchengeschichten und bin froh das diese endlich bei mir eingezogen ist ♥


"Liebe fragt nicht" von Lea Rosenbaum (01)
Sarah hat ihr ganzes Leben weit im Voraus geplant und sich in den Kopf gesetzt, endlich zu heiraten. Den richtigen Mann dazu hat sie bereits gefunden. Markus hat einen Traumjob als erfolgreicher Anwalt und außerdem sieht er umwerfend gut aus. Doch leider ist er bisher nicht auf die Idee gekommen, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Sarah weint sich bei ihrem besten Freund Rob aus. Rob ist ein verdammt cooler Typ, der nichts anbrennen lässt und ständig von einer Beziehung zur nächsten wechselt. Sein Lächeln ist einfach umwerfend sexy und keine Frau kann ihm lange widerstehen. Ausgerechnet Rob findet für Sarahs Problem die richtige Lösung: Sarah soll Markus zu einem romantischen Urlaub in der Karibik überreden, in den Rob auch seine neueste Flamme Dina mitnehmen will. Mit ein wenig Nachhilfe soll Markus endlich dazu gebracht werden, um Sarahs Hand anzuhalten. Der Plan scheint zunächst aufzugehen, doch dann kommt es zu Sarahs Entsetzen plötzlich alles ganz anders als geplant ...

"Die Seele des Ozeans" von Britta Strauss
„Geschichten aus den Tiefen der nordischen See erzählen von einer todkranken Schriftstellerin, die sich an die einsame Küste Nordirlands zurückzieht. Von einem geheimnisvollen Fremden mit dem Blut des Meeres in den Adern, der dazu bestimmt ist, für die Liebe das größte aller Opfer zu bringen. Sie erzählen die Geschichte eines weißen Narwals, und die einer Liebe, so tief wie der Ozean.“ 
Dieser Klappentext steht auf dem Buch, das Kjell von seiner sterbenden Mutter geschenkt bekommt. Es ist ihr Vermächtnis. Ihr letztes Geschenk an ihn. Kjell flüchtet sich in die Welt des Buches, und beginnt bald zu spüren, wie Fiktion und Wirklichkeit verschmelzen. Die fantastischen Fäden des Romans verweben sich mit seinem Leben, Kapitel für Kapitel erkennt er, wer er wirklich ist – und wie sehr das unglaubliche Mysterium, das sich ihm langsam zwischen den Zeilen offenbart, sein Leben verändern wird. Das Meer verbirgt viele Geheimnisse, aber das Größte lebt in ihm selbst.

"Brandheiße Küsse" von Poppy J. Anderson (01)
Als Heath Fitzpatrick urplötzlich die Verlobung löst, bricht für Hayden eine Welt zusammen, immerhin liebt sie ihn, seit sie denken kann. Verzweifelt muss sie erkennen, dass er es mit der Trennung ernst meint, und bemüht sich darum, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Doch das ist gar nicht so leicht, schließlich ist Heaths Familie auch Teil ihres Lebens, die sich nicht davor scheut, sich ständig in alles einzumischen. Außerdem benimmt sich Heath nicht wie ein Mann, der keine Gefühle mehr für die Frau hegt, die er sein ganzes Leben lang geliebt hat. Auf diese Weise kann Hayden ihren Ex-Verlobten nicht aus ihren Gedanken vertreiben und aus ihren Gefühlen sowieso nicht, schließlich sind die Fitzpatricks dafür bekannt, dass man sie so leicht nicht loswird.
Die letzten drei haben mich einfach vom Inhalt her total angesprochen und auch die Bewertungen stimmen (gerade bei Selfpublishern achte ich immer auf eine hohe, positive Bewertung..)


"Freunde fürs Lieben" von Felicitas Pommerening
Marie und Fin sind beste Freunde. Schon seit der Grundschule. Bei Fin kann Marie sich ausheulen, wenn mal wieder einer ihrer Beziehungsversuche missglückt ist. Und bei Marie kann Fin er selbst sein, und muss sich nicht für seinen Freiheitsdrang rechtfertigen. Sie könnten sich nie ineinander verlieben, und das macht die Freundschaft so perfekt. Doch eines Tages macht Fin einen unglaublichen Vorschlag: Er möchte ein Kind haben, ohne sein Single-Leben aufzugeben. Und das am liebsten mit Marie. Sie fällt aus allen Wolken. Eine absurde Idee! Oder könnte das ungewöhnliche Modell vielleicht doch funktionieren?
"Freunde fürs Lieben" ist Ostern auf meine WuLi gewandert und zählte zu den 3 Büchern die meine Mum mir geschenkt hat ♥


"My favorite Mistake. Der beste Fehler meines Lebens" von Chelsea M. Cameron
Taylor Caldwell weiß nicht, was sie von ihrem neuen Mitbewohner halten soll. Auf der einen Seite hat Hunter Zaccadelli diese unglaublichen blauen Augen, mit denen er direkt in ihre Seele zu schauen scheint. Auf der anderen Seite ist er ein tätowierter, Gitarre spielender Bad Boy, der etwas verheimlicht. Doch wer ist Taylor, ihm das vorzuwerfen? Sie selber hält ihre Vergangenheit unter Verschluss. Aber als plötzlich der Mann, der beinahe ihr Leben zerstört hätte, wieder auftaucht, hat Taylor sich schon auf Hunter eingelassen. Jetzt muss sie ihm ihr größtes Geheimnis anvertrauen oder alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn für immer aus ihrem Leben zu verbannen.
Dieses Buch habe ich schon fast durch und während des Lesens merke ich gar nicht wie die Zeit vergeht. Einige Sätze wiederholen sich zwar, aber es ist Anwärter auf 4 gute Eulen.

"Kein Rockstar für eine Nacht" von Kylie Scott
“Na, dann herzlichen Glückwunsch. Du bist mit einem Rockstar verheiratet!” Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf – neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive – und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann …
Auch ein Buch von meiner Mum. Es wurde mir bei einer Aktion wärmstens empfohlen und der Inhalt klingt für mich einfach nur witzig.


"Beautiful Disaster" von Jamie McGuire (01)
Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
"Beautiful Disaster" sollte eigentlich schon im Mai ankommen. Es war ein Schnäppchen für kleines Geld und da mir das Spin-Off "Beautiful Oblivion" so gut gefallen hat, habe ich natürlich zugeschlagen.

"Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi (2)
Achtung Spoiler!
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als ausgestoßene. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...
Diesen Monat möchte ich (da ja vom 3. Teil gerade das Taschenbuch erschienen ist) endlich die Reihe von Tahereh Mafi beenden. Ich bin schon sehr gespannt, was mich erwartet!


"Ich brenne für dich" von Tahereh Mafi (03)
Achtung Spoiler!
Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?
Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für dieses Rezi-Exemplar!


"Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel
Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.
Dieses Buch habe ich ganz unerwartet vom Piper-Verlag zugesendet bekommen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es etwas für mich ist. Aber ich schnuppere mal einfach mal rein.. Man soll ja auch mal etwas anderes ausprobieren, nicht wahr?
"Schmetterlinge im Dunkeln" von Kerstin Ruhkieck
Herzplatonisch – Sommerflattern – Patchworkliebe … 
Wie konnte ihre Mutter nur ohne Emma zu fragen mit einem neuen Mann zusammenziehen? Und ausgerechnet mit dem Vater von Emmas erklärtem Erzfeind Justus, einem Mädchenschwarm und Herzensbrecher. Noch ein Grund mehr ihn zu hassen – oder doch nicht?
Als ich dieses E-Short gekauft habe, hatte ich richtig Lust auf eine schöne, leichte Liebesgeschichte. Letztendlich habe ich dann doch etwas anderes gelesen, aber dieses hier wird sicher bald folgen.

"Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf (02)
Niemals hätte sich Daliah träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?
Die letzten beiden Bücher sind zwar im Juli bei mir eingezogen, aber ich möchte sie trotzdem nicht erst am Ende des Monats erwähnen. Auf den 2. Teil der Jahreszeiten-Reihe freue ich mich ja schon total lange und jetzt darf ich auch noch an der Leserunde teilnehmen :))


"Rockstars küssen besser" von Teresa Sporrer (07)
Die junge Schauspielerin Cadence Fitzpatrick hat es bis ganz nach oben geschafft. Nach zahlreichen Auftritten in mittelmäßigen Serien ergattert sie die Hauptrolle in einem großen Hollywoodfilm. Doch genau auf dem Höhepunkt ihrer Karriere holt sie die Vergangenheit ein. Denn auch ihre Jugendliebe Nigel O’Callaghan hat den Durchbruch geschafft und lebt nun als gefeierter Rockstar in New York. Cadence ist wild entschlossen ihm alles heimzuzahlen, was er ihr Schreckliches in der Vergangenheit angetan hat. Wozu Schauspieltalent besitzen, wenn man es nicht entsprechend einsetzt? Kurzerhand schlüpft sie in die Rolle des aufstrebenden Gitarristen Charlie und bewirbt sich auf die freigewordene Stelle in der Rockband…
Zu Ostern habe ich den 6., 7. und 8. (erscheint im Oktober) Band der Rockstar-Reihe gewonnen und deshalb wurde mir dieser Teil direkt zugesendet. Vielen Dank an den impress-Verlag hierfür :)

Kommentare:

  1. Huhu liebe Jana! ♥
    'Rette mich vor dir' habe ich noch auf englisch auf dem SUB.Ich bin wirklich schon sehr gespannt darauf. :)
    Von deinen anderen Büchern kenne ich leider keines. Aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!! ^-^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jasi :)
      Ohja, da bin ich auch sehr gespannt drauf - in letzter Zeit lese ich echt viele positive Bewertungen.
      Danke dir :)

      Liebe Grüße,
      Jana ♥

      Löschen
  2. Hallo Jana,

    ein schöner Packen Neuzugänge ist ja wieder bei dir eingezogen. Ich habe zwar noch gar nichts davon in der engeren Wahl, aber vielleicht kannst du mich von dem einen oder anderen Schätzchen überzeugen.

    Ich liebe die Hitze, für mich ist das Wetter so perfekt! :-D Allerdings habe ich hier draußen auf der Terrasse einen guten Sonnenschutz, sonst wär’s doch zu ungesund.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Danke :)

      Eigentlich mag ich Hitze auch sehr gerne, aber nicht in Kombination mit dieser schwülen Luft - das macht mich fertig :D

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  3. Die Beautiful/Maddox Brothers-Reihen von Jamie McGuire sind für mich ja Kult, aber Kylie Scotts "Stage Dive"-Serie (also die Reihe, die mit "Kein Rockstar für eine Nacht" anfängt, ich weiss jetzt nicht, unter welchem Seriennamen die auf deutsch läuft) liebe ich ja noch viel, viel mehr! :)

    "My favorite mistake" mochte ich ja kaum, für mich blieb Taylor bis zuletzt total unsympathisch; die hatte für mich allein durch ihre ersten Reaktionen auf Hunter als Mitbewohner bereits komplett verloren.

    Und oh, "Schmetterlinge im Dunkeln" habe ich noch nicht gelesen, aber meiner Meinung nach ist Kerstin Ruhkieck definitiv derzeit eine der besten deutschsprachigen Autorinnen im YA-Bereich (grad ihr "Cowboy am Nord-Pol" ist in meinen Augen ganz grosses Erzählkino!)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß leider auch nichz unter welchem Namen die Reihe läuft..
      Aber ich freue mich schon mega darauf, das Buch zu lesen!

      "My favorite Mistake" finde ich eigentlich recht gut, habe aber auch schon besseres gelesen :)

      Ich habe von Kerstin Ruhkieck noch gar nichts gelesen und schaue mir "Cowboy am Nord-Pol" mal genauer an.

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen