[Lesemonat]: Juni

1. Juli 2015

         
Am Anfang des Monats hatte ich ein richtig gutes Gefühl und dachte ich würde echt viele Bücher schaffen. Leider hat mich jetzt, am Ende des Monats, eine Lese- und Bloggerflaute erreicht. Ich habe das Gefühl etwas kreatives machen zu müssen, bzw. machen zu wollen - aber einfallen tut mir auch (noch) nichts.
Dafür bin ich einer neuen Serie verfallen: Teen Wolf. 
Ich hoffe einfach das der Juli sonniger wird, damit ich mich wieder mit einem guten Buch in den Garten setzten kann. 



Was ist sonst noch passiert?:

  • Ich und Gideon de Villiers haben an der Kick Ass Tourney teilgenommen und sind in der 1. Runde gegen Annabeth Chase gescheitert >>
  • Kauftipp: Taschenbuchhüllen und vieles mehr >>
  • die Blogtour zu "Chris & Sara. Die Geschichte einer verbotenen Liebe" von Hannah Ben hat bei mir halt gemacht >>


Beliebteste Posts:

Diese Suchbegriffe haben euch zu meinem Blog geführt:

Die Überlebenden Band 3: heißt "Die Überlebenden. Blut und Feuer" und erscheint leider erst am 15.02.2015
lieben-witzig: lieben ist bestimmt witzig, aber in erster Linie doch schön oder?
Beautiful Oblivion Cami Geheimnis: die Rezension kannst du *hier* finden, aber das Geheimnis werde ich natürlich nicht verraten
Der Engelsbaum Inhalt bzw. Der Engelsbaum Rezension: das findest du *hier*


Neuzugänge:
  1. "Centro. In der Tiefe" von Katharina Groth
  2. "Verbannt zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri
  3. "Der Junge, der Glück brachte" von Nicholas Vega
  4. "Märchenhaft erwählt" von Maya Shepherd
  5. "Liebe fragt nicht" von Lea Rosenbaum
  6. "Die Seele des Ozeans" von Britta Strauss
  7. "Brandheiße Küsse" von Poppy J. Anderson
  8. "Freunde fürs Lieben" von Felicitas Pommerening
  9. "My favorite Mistake. Der beste Fehler meines Lebens" von Chelsea M. Cameron
  10. "Kein Rockstar für eine Nacht" von Kylie Scott
  11. "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire
  12. "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi
  13. "Ich brenne für dich" von Tahereh Mafi
  14. "Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel
  15. "Schmetterlinge im Dunkeln" von Kerstin Ruhkieck

Der komplette Post folgt am Freitag.


   
Juni Highlight:







Dieses Buch hat mich wirklich geflasht. Ein spannendes Rennen durch Dschungel und Wüste. Mit tollen Charakteren, Spannung und am Ende war ich einfach nur fertig mit meinen Nerven. 
>> Rezension








Juni Flop:




Eine tolle und gegenwärtige Grundidee (Casting-Show), aber leider mit einigen Logikfehlern und zu viel Hin und Her.
>> Rezension folgt







Die Gesamtbilanz: 

gelesene Bücher: 8 
begonnene Bücher: 1
gelesene Seiten: 2802
Rezensionen: 7

   
  


            
Juli Vorschau: 

Ich möchte unbedingt die Reihe von Tahereh Mafi beenden und habe mir dazu den 2. Teil gekauft und den 3. als Rezi-Exemplar erhalten. Die beiden Zwischenbände werde ich über Skoobe lesen.
Außerdem habe ich überraschenderweise vom Piper-Verlag "Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel erhalten. Hier werde ich mal reinschnuppern und gucken ob es überhaupt etwas für mich ist.
Ansonsten habe ich mir noch zwei Bücher von meinem SuB ausgesucht und werde außerdem den 2. Teil der Jahreszeiten-Trilogie lesen.


     


Kommentare:

  1. Guten Morgen Jana!

    Du hast doch viel gelesen!!! Da kann man doch nicht von einer Flaute sprechen! ;)
    Feuer & Flut hab ich auf meiner Wunschliste, nachdem ich einige Rezis dazu gelesen habe, bin ich sehr neugierig geworden - genauso wie bei der Trio von Alexandra Bracken.

    Und wow, so viele Neuzugänge!!! Das ist doch eine schöne Motivation für den Juli :) Davon kenne ich nur Centro, und das war richtig toll, da wartet im Juli Band 2 auf meinem Reader!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Rückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ja da hast du recht.. Aber das meiste war in der 1. Hälfte des Monats und in den letzten zwei Wochen habe ich dann "nur" 1 Buch geschafft. Im großen und ganzen bin ich ja auch zufrieden, aber ich verlange immer mehr von mir :D

      "Feuer & Flut" kann ich dir nur ans Herz legen. Die Trio von Alexandra Bracken fand ich teilweise etwas langatmig, aber trotzdem nicht schlecht :)

      Ich glaube Centro habe ich sogar bei dir entdeckt und bin echt gespannt darauf.

      Liebste Grüße,
      Jana

      Löschen