07 Februar 2015

[Neuzugänge]: Romane

Entschuldigt die Stille hier in der letzten Woche. Leider hatte mich die Grippe erwischt und ich konnte weder bloggen, noch lesen. 


Deshalb poste ich heute direkt einige Neuzugänge. Diesmal handelt es sich um Romane und Liebesromane und ich bin wirklich gespannt auf jedes einzelne!

Außerdem habe ich das Format der Neuzugänge verändert, da ich große Probleme mit der Formatierung hatte. Ich hoffe, euch gefällt auch dieses Design.
Inhaltsangaben findet ihr nun unter den Covern. Mit einem klick auf den Titel gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite. 



"Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks
Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein...
Ich habe gerade erst den Film im Kino geschaut und fand ihn klasse. Deshalb freue ich mich umso mehr auf das Buch!



"Die Hexenjagd von Salem Falls" von Jodi Picoult
Nichts erinnert mehr in Salem Falls an die berüchtigten Hexenjagden, die dort einst Angst und Schrecken verbreiteten. Als es Jack St. Bride in dieses neuenglische Provinzstädtchen verschlägt, möchte er nur eines – seine eigene Vergangenheit für immer begraben. Im Café von Addie Peabody findet er Arbeit, und schon bald wird Jack unentbehrlich in Addies Laden – eine ungewöhnliche Liebesgeschichte beginnt. Doch dann erscheint die junge Gillian, der übersinnliche Kräfte nachgesagt werden. Mit ihr kehren die dunklen Schatten aus Jacks früherem Leben zurück, und in Jodi Picoults packendem Psychothriller setzt eine moderne Hexenjagd ein …

"Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult
»Es ist vorbei, sagte er. Doch das war es nicht, es fing gerade erst an.« Nach seiner unaussprechlichen Bluttat in der Sterling Highschool zweifelt niemand an der Schuld des 17-jährigen Peter Houghton. Doch während der kleine Ort mit den Folgen dieser 19 Minuten zu ringen hat, wird das Rätsel um den Ablauf der Tragödie immer größer …
Ich freue mich schon sehr auf die Leserunde in diesem Monat!

"Bis ans Ende aller Tage" von Jodi Picoult
Die Golds und die Hartes sind Nachbarn in einer wohlhabenden Stadt in New Hampshire und seit vielen Jahren eng befreundet. Ihre Kinder Chris und Emily wachsen miteinander auf. Von Kindesbeinen an sind sie unzertrennlich, bis sich diese innige Freundschaft in der Highschool in eine romantische Liebe verwandelt. Die Eltern sind zufrieden, da sie mit dieser Verbindung gerechnet haben. Doch dann bricht eine völlig unerwartete Tragödie über sie herein, die das Glück von Chris und Emily zerstört …



"Zerbrechlich" von Jodi Picoult
Willow, ihr lang ersehntes Kind, ist perfekt. Das ist das Erste, was Charlotte O’Keefe hört, als sie ihr Baby auf dem Ultraschallbild sieht. Ja, es ist perfekt. Daran ändert auch Willows Krankheit nichts. Charlotte liebt ihr Kind abgöttisch und will nur eins: es beschützen. Denn Willow braucht allen Schutz der Welt. Beim kleinsten Stoß brechen ihre Knochen. Jedoch auch ihr Herz kann brechen. Das scheint Charlotte zu vergessen, als sie vor Gericht das Geld für die richtige Behandlung erkämpfen will. Die Krankheit hätte früh erkannt und die Eltern gewarnt werden können. Charlotte muss jedoch behaupten, ihr geliebtes Kind sei besser nie geboren worden ...
Dieses Buch klingt sogleich spannend und sehr traurig. Ein sehr interessantes Thema, wie ich finde!

"Die Wahrheit meines Vaters" von Jodi Picoult
Delia Hopkins verbrachte eine glückliche Kindheit, daran bestand bisher nie ein Zweifel. Doch als eines Tages die Polizei ein schreckliches Geheimnis über ihre Familie offenbart, holt eine Vergangenheit Delia ein, von der sie nicht einmal wusste, dass es sie gab … Jodi Picoult erzählt die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, und es gelingt ihr, den Wert der Erinnerung und der Liebe fühlbar zu machen.

"Die einzige Wahrheit" von Jodi Picoult
Tiefe Verzweiflung erfasst die junge Katie. Doch in der kleinen Amisch-Gemeinde von Lancaster County kann sie niemandem ihr Geheimnis anvertrauen. Deshalb betet sie zu Gott, dass das hilflose Bündel vor ihr im Stroh für immer aus ihrem Leben verschwinden möge – und steht wenig später unter Mordverdacht. Vor dem faszinierenden Hintergrund der Lebenswelt einer Amisch-Gemeinde erzählt Jodi Picoult von Liebe und Tod, Verrat und bewegender Treue: ein meisterhafter psychologischer Thriller und die Geschichte einer mitreißenden Freundschaft zweier ungewöhnlicher Frauen.

Kommentare:

  1. Hallo Jana,

    Jodi Picoult steht bei dir anscheinend hoch im Kurs. Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen, vielleicht passt's ja mal.

    Wünsche dir viel Spaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bis jetzt auch nur "Beim Leben meiner Schwester" gelesen und das fand ich ziemlich gut.
      Danke :)

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  2. Huhu Jana :)
    Ich sage nur "JODI PICOULT" :D :D :D
    Wow, da hast du deinen SuB in Hinsicht auf diese Autorin ja mächtig aufgestockt^^ Find ich super, ich muss auch bald nachlegen, denn es soll dieses Jahr noch einige LR geben. Habe mir ihre Bücher und übrigens auch die von Herrn Sparks 2015 fest vorgenommen.
    Von Sparks lese ich diesen Monat "Wie ein einziger Tag" und dann am 11.2. treffen wir uns bei Janine zu "19 Minuten" :P
    Freu mich...
    Bis dahin eine schöne Zeit.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa :D
      Da muss ich mal die Augen offen halten, vielleicht kann ich an der einen oder anderen Leserunde teilnehmen :)
      "Wie ein einziger Tag" fand ich schön *_* auch den Film :)
      Ich freue mich drauf!

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  3. ooh so viel tolle Jodi Picoult Bücher *______* Bis auf "Die Hexenjagd von Salem Falls" hab ich die alle gelesen und war begeistert!
    "Zerbrechlich" ist so so so so wunderbar :((
    Ich bin sehr gespannt, wie dir die Bücher gefallen!

    lg Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Zerbrechlich" klingt auch sehr sehr.. traurig :(
      Ich bin auch gespannt :)

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Ich bringe dir heute einen TAG vorbei! :D Ich hoffe, du hast Lust mitzumachen - würde mich freuen ;)
    http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/02/tag-liebster-award3.html

    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;)
      Ich werde mal gucken, wann ich die Zeit dazu finde :)

      Liebe Grüße & ebenfalls einen schönen Sonntag,
      Jana

      Löschen
  5. Wow ... so viele Bücher von Jodi Picoult auf einen Schlag :) Ich habe leider noch kein Buch von der Autorin gelesen, aber nachdem mein letztes gelesenes Buch mit den Büchern von ihr verglichen wird, habe ich mir nun auch vorgenommen eins zu lesen. Ich wünsche dir viel Spaß mit den Büchern.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen