[Neuzugänge]: Fantasy Teil 2

5. Januar 2015


Dies ist nun der zweite (und auch schon der letzte) Teil meiner Neuzugänge mit dem Genre Fantasy. Wieder sind einige sehr schöne Bücher dabei und ich freue mich schon auf die vielen Lesestunden mit ihnen. 
Und kann es eigentlich sein, dass es kaum Fantasy-Bücher oder auch Dystopien als Einzelbände gibt? :D




"Plötzlich Fee, Sommernacht" von Julie Kagawa (01)
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?
Ich habe mich so sehr gefreut, als ich diesen und auch den zweiten Band bei meiner Tante entdeckt habe. Der erste Teil stand nämlich schon einige Zeit auf meiner Wunschliste und kann nun gestrichen werden. Auch das Cover und die Titelbezeichnungen (aller Teile) finde ich super schön :)



"Plötzlich Fee, Winternacht" von Julie Kagawa (02)
So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …



"Arkadien erwacht" von Kai Meyer (01)
Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist ...
Vorher habe ich mich auch sehr gefreut, diese Reihe nun mein Eigen nennen zu dürfen. Aber in letzter Zeit habe ich gesehen, dass total viele Blogger die Arkadien-Reihe angebrochen haben. Naja, zumindest den ersten Teil werde ich lesen, um mir eine eigene Meinung bilden zu können. 




"Arkadien brennt" von Kai Meyer (02)
Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Blutfehden zwischen Mafiaclans. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend Abstand zu den Ereignissen auf Sizilien. Auf den Spuren ihres alten Lebens reist sie zurück nach New York. Aber auch dort kommt sie nicht zur Ruhe. Die mächtigen Stellvertreter der amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...





"Arkadien fällt" von Kai Meyer (03)
Rosa und Alessandro wollen ihre Gefühle füreinander nicht länger verbergen. Doch ihre Liebe bringt die Clans der Gestaltwandler gegen sie auf. Nach einer wilden Jagd durch die Weiten Siziliens erkennt Rosa, wer wirklich hinter dem Komplott gegen sie steckt: Der Hungrige Mann, der Herrscher aller Dynastien, ist zurückgekehrt - und die Welt der Arkadier wird niemals mehr sein wie zuvor.





"Eragon, Das Vermächtnis der Drachenreiter" von Christopher Paolini (01)
Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte ...
Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab - ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt ...
Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, der blaue Drache. 
Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten können? Das Schicksal aller liegt in seiner Hand ...

Auch die Eragon-Reihe liegt jetzt in meinem Regal. Den ersten Teil hatte ich schon mal gelesen, fand ihn aber nur durchschnittlich. Trotzdem möchte ich der Reihe nochmal eine Chance geben und so wandern die anderen Teile auf meinen SuB. 


"Eragon, Der Auftrag des Ältesten" von Christopher Paolini (02)
Die Dämmerung setzt ein…
Die Verzweiflung wächst…
Finstere Mächte regieren!
Geschunden, aber siegreich ist Eragon aus seiner ersten Schlacht gegen den mächtigen Tyrannen Galbatorix hervorgegangen. Er ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran – aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«




"Eragon, Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolini (03)
Schlachten, große Abenteuer und ein Tod, der alles verändern wird …
Die Schlacht auf den brennenden Steppen haben die Rebellen gewonnen – und wieder brauen sich die dunklen Wolken des Krieges über Alagaësia zusammen. Galbatorix und seine Armee warten nur auf den geeigneten Zeitpunkt für einen Vergeltungsschlag. Varden, Elfen und Zwerge brauchen Eragons magische Fähigkeiten so dringend wie nie zuvor, aber der Drachenreiter hat den Schwur, den er seinem Cousin Roran gab, nicht vergessen: Im Helgrind, dem Unterschlupf der grausamen Ra’zac, wartet Rorans geliebte Katrina auf ihre Rettung. Ungeahnte Gefahren lauern dort, doch sie sind erst der Beginn einer abenteuerlichen Reise, die Eragon und seinen Drachen Saphira bis über die Grenzen des Königreichs führt.



"Eragon, Das Erbe der Macht" von Christopher Paolini (04)
Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird ...




"Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien (01 - 03)
»Der Herr der Ringe« in zwei Sätzen: Einem jungen Hobbit namens Frodo wird ein Ring anvertraut, von dem eine dunkle Macht ausgeht. Frodo macht sich mit seinen Freunden auf eine abenteuerliche Reise, um das von der zerstörerischen Kraft des Rings bedrohte Auenland zu retten.
Juchu, alle drei Bände in einer Ausgabe und dazu noch die alte Übersetzung. Freut mich wirklich sehr :)







"Der Hobbit" von J. R. R. Tolkien
Es war ein schöner Morgen, als ein alter Mann bei Bilbo anklopfte. »Wir wollen hier keine Abenteuer, vielen Dank«, wimmelte er den ungebetenen Besucher ab. »Überhaupt, wie heißen Sie eigentlich?« - »Ich bin Gandalf«, antwortete dieser. Und damit dämmerte es Bilbo: Das Abenteuer hatte schon begonnen.





"Das Lied von Eis und Feuer, Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin
Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Kommentare:

  1. Hey Jana!
    Ich beneide dich um diese ganzen schönen Neuzugänge. *schmacht* Diese Romane möchte ich auch noch alle haben und lesen. Ich wünsche dir viel Spaß auf deinen Fantasyreisen. ;)

    Liebe Grüße,
    Nane

    P.S.: Es wäre klasse, wenn man dir auch per Newsletter folgen könnte.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Danke, ich freue mich auch echt sehr über die einzelnen Bücher!
    Vielen Dank für den Tipp, man kann mir jetzt auch per Newsletter folgen ;)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hey ;) ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und der ist echt super ;) vor allem haben wir einen ähnlichen buchgeschmack ;)
    Arkadien und plötzlich fee stehen auch noch auf meiner wunschliste ;) eragon hab ich noch auf dem sub und herr der ringe und hobbit kenn ich bisher nur als Filme aber die liebe ich total
    Lg anna
    ich würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest ;)
    www.annasvertraeumtebuecherwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Na da haben wir ja echt einen ähnlichen Buchgeschmack :)
      Ich schaue gerne mal bei dir vorbei!

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen