17 Januar 2015

[Lesenacht]: Fantasy-Lesenacht #10 - Lesen bis Alice aus dem Wunderland zurückkehrt



Bei Ines von "The call of Freedom and Love" habe ich diese Fantasy-Lesenacht entdeckt, die heute stattfindet. 
Allein schon das Banner *_* 
Zu unterschiedlichen Uhrzeiten erscheint dann auf ihrem Blog ein neuer Post mit einer Frage, die dann als Kommentar beantwortet werden sollte. 
Es gibt auch nur eine Regel: nur Fantasybücher (auch Dystopien, Science-Fiction etc.)

Ich selbst steige zwischendurch kurz aus, denn es geht noch ins Kino. Aber da die Lesenacht bis 3 Uhr geht, sollte das kein Problem sein (obwohl ich garantiert nicht so lange durchhalte). Achja und um 19 Uhr geht es auch schon los :)


19.00 Uhr: Welches Buch liest du heute und wieso?
Ich lese heute "City of Bones" von Cassandra Clare weiter. Ich lese es, weil es sich hierbei passender Weise um ein Fantasybuch handelt und ich es schon angefangen hatte. Außerdem höre ich aus allen Ecken nur gutes darüber, da muss ich mich jetzt erst mal selber von überzeugen!

Um 23 Uhr bin ich dann auch wieder zu Hause und kann in die Lesenacht starten. Wir haben "Schändung" von Jussi Adler Olsen geschaut. Nichts für schwache Nerven aber sehr zu empfehlen!
Deshalb folgen jetzt alle bisher gestellten Fragen auf einen Schlag:

Gehe auf Seite 111 und nenne uns den 11. Satz!
"Ich war immer schon der Meinung, dass Gurkensandwichs das einzig Wahre zum Tee sind", sagte Madame Dorothea.

Was hältst du von der Gestaltung des Buches?
Ich finde die Gestaltung sehr schön. Rechts und Links befinden sich zwei Säulen und in der Mitte schaut man durch ein Bullauge auf einen Schwarm Raben und New York. Außerdem ist alles in meiner Lieblingsfarbe ;) 

Wie lange bloggst du schon, und wieso hast du angefangen?
Ich blogge seit Anfang Mai 2014, habe aber erst im November intensiv damit begonnen. Eigentlich wollte ich nur meine Lesestatistiken festhalten, bzw überhaupt mehr lesen. Dafür habe ich mir dann zwei Challenges rausgesucht und so ist eigentlich auch mein Blog entstanden.

Was ist dein Lieblings-Genre und weshalb?
Mein Lieblings-Genre sind Dystopien. Ich finde diese Zukunftsszenarien sehr spannend und mir gefällt die typische Verteilung: Gut gegen Böse, bzw. Held gegen das böse Regime.

23.10 Uhr: Welche Bücher würdest du mit auf eine verlassene Insel nehmen? Bedenke, du wirst dort 10 Jahre lang festsitzen. (max 10)
1. Die Tribute von Panem 1 & 2
3. Die Bücherdiebin
4. Der Medicus
5. Das Schicksal ist ein mieser Verräter
6. Schiffbruch mit Tiger
7. Es
8. Seelen
9. das Buch, welches ich in dem Moment angefangen habe zu lesen
10. Grimms Märchen

00.00 Uhr: Eine Eiszeit ist ausgebrochen! Welches Buch verbrennst du als erstes?
Ein richtiges Hassbuch habe ich bisher noch gar nicht. Eventuell würde ich zu "Sie" von Stephen King oder "House of Night" greifen, aber eigentlich wollte ich beiden nochmal eine Chance geben :D

00.50 Uhr: Schreibe ein Gedicht mit 6 Versen! Denke dir selbst eine Frage aus und beantworte diese & die der anderen Teilnehmer!
Meine Frage: Wie gut gefällt euch euer Buch bis jetzt? Und würdet ihr es weiter empfehlen?
Ich glaube das Gedicht lasse ich mal dezent weg. Ich bin nicht die größte Poetin :D

01.40 Uhr: Was sind deine Blog/Bücherpläne für 2015? Wie hoch ist dein SuB? Was ist dein Buchhighlight 2014?
Eigentlich habe ich keine direkten Pläne. Ich möchte endlich anfangen Harry Potter zu lesen, meinen SuB verkleinern und die Leipziger Buchmesse besuchen.
Abgezählt liegen auf meinem SuB zur Zeit 70 Bücher, aber dort sind auch noch nicht alle Neuzugänge eingetragen.
Mein Highlight war "Die Auserwählten im Labyrinth" von James Dashner.

02.30 Uhr: Du fällst durch ein Loch in dein eigenes Wunderland. Wie sieht es aus?
In einer warmen, sommerlichen Umgebung mit meinen Freunden und meiner Familie. Dazu eine kleine (private) Bucht mit weißem Strand und Palmen. Und natürlich viel Geld um mir alle Bücher kaufen zu können *_*

03.00 Uhr: Wie viel hast du gelesen, wie hat es dir gefallen? Liest du jetzt noch weiter, oder gehst du ins Bett?
Insgesamt habe ich leider nur eine Stunde gelesen und somit auch nur 71 Seiten geschafft. Aber das Buch ist sehr gut und auch der Abend hat mir sehr gefallen.
Trotzdem schließe ich jetzt das Buch und gehe ins Bett!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen